NeuroNation \ Gehirnjogging, Intelligenz und IQ

Assessment Center Übungen

Wie bereitet man sich optimal auf ein Assessment Center vor? Was für Assessment Center Übungen gibt es? Zwar gibt es nicht ein standardisiertes AC mit immer gleichen Assessment Center Übungen, jedoch gibt es bestimmte Typen von Aufgaben, die sich häufig wiederfinden. Wie Sie Assessment Center Übungen entspannt entgegen sehen können. Die meisten Bewerberinnen und Bewerber haben ein mulmiges Gefühl wenn Sie zu einem Assessment Center eingeladen werden. Das hat viel damit zu tun, dass sich viele Mythen rund um den Bereich Assessment Center Übungen ranken. Wie so oft, wird aber auch im Fall Assessment Center weniger heiß gegessen als gekocht.

Aufgaben unterscheiden sich je nach Industrie und Unternehmen

Für Unternehmen sind Assessment Center attraktiv, da Sie sich von Ihnen eine Objektivität bei der Auswahl von Angestellten versprechen. Dies kann im Falle von Rechtstreitereien von Vorteil sein. Je nach Industrie und Unternehmen gibt es unterschiedliche Assessment Center Übungen, in ähnlicher Weise kommen die folgenden Aufgaben aber häufig vor:

  • Logisches Vorgehen: Dabei werden oft sogenannte Brainteaser bzw. Rätsel verwendet. Z.B.: Wie groß ist der Winkel zwischen dem Stunden- und Minutenzeiger um 18.30 Uhr?
  • Plausibilität im Denken: Wie realistisch sind die Annahmen, die ein Bewerber trifft? Z.B.: Wie viele Kinder wurden im Frühling 2007 in NRW geboren?
  • Bereichsspezifische Aufgaben: Aufgaben, die relevant für die zu besetzende Position sein. Z.B. Bei Kundenkontakt simulierter Umgang mit einem schwierigen Kunden.
  • Soziales Verhalten: Wie Verhält sich ein Bewerber in Gruppensituationen? Z.B. Teamwork zu einem fiktiven Thema.
  • Organisationsfähigkeit: Wie gut organisiert ist ein Bewerber? Z.B. wird dafür oft das sogenannte Postkorbverfahren verwendet.
  • Intelligenztests: Hierbei kommen i.d.R. standardisierte psychologische Intelligenztests zum Einsatz. Diese sagen tatsächlichen den späteren Erfolg voraus. Die gute Nachricht: Das Abschneiden in Intelligenztests ist trainierbar.

Mit dem wissenschaftlichen Gehirntraining von NeuroNation Ihre Chancen erhöhen

Um sich optimal auf Assessment Center Übungen vorzubereiten, ist es empfehlenswert mit dem wissenschaftlichen Gehirnjogging von NeuroNation zu trainieren. Wie in mehreren wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden konnte, können Sie mit den Übungen, die bei NeuroNation zum Einsatz kommen, Ihr Abschneiden in Intelligenztests verbessern. Neben Gedächtnis, Logik, Sprache können Sie in unseren Übungen auch Ihre Rechenfähigkeiten trainieren. Übrigens: Einen Teil der Übungen stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Training starten

Mehr über: