NeuroNation \ Gehirn und Geist, Gehirnjogging

Aufmerksam sein

Ist ein Mensch aufmerksam so scheint er seine Wahrnehmung auf etwas Bestimmtes zu fokussieren. Unterstützend wirkt im Körper der Neurotransmitter Noradrenalin, der für die Steuerung der Aufmerksamkeit zuständig ist. Aufmerksam sein bedeutet, die Sinneswahrnehmung bewusst zu lenken und zu steuern, je nachdem welcher Reiz, auf den die Aufmerksamkeit gelenkt wird, welchem Sinn bedarf. Damit einher geht die Konzentration, die den Grad der Aufmerksamkeit zu bestimmen scheint. Ferner gliedert sich Aufmerksamkeit in vier Aspekte: Orientierung, Filterung, Suche und Erwartung.

Der Mensch und seine Umwelt

Die Umwelt strömt in Form von Reizen bzw. Stimuli auf den Menschen ein. Der Mensch, der dieser Komplexität ausgesetzt ist, ist nun im Begriff durch Reduktion das Wesentliche herauszufiltern. Das Ergebnis dieser Strategie ist unter anderem das Verhalten sich auf etwas zu konzentrieren, eben aufmerksam zu sein.

Aufmerksamkeit scheint dabei ein Sammelbegriff für die olfaktorischen (Geruch), gustatorischen (Geschmack), auditiven (Hören), visuellen (Sehen) und die taktilen (Fühlen) Sinne zu sein. Die Umwelt bietet zu jeder Zeit Verlockungen die Aufmerksamkeit von etwas, auf etwas anderes, neues, zu verschieben. Dieser Prozess kann als der Aspekt der Orientierung gesehen werden. Der Aspekt der Filterung beschreibt gleichwohl die Reduktion dieser Vielfalt an Reizen, durch das „herausfiltern“ von relevanten Inhalten in der Umwelt.

Die Suche beschreibt die gezielte Aufmerksamkeitssteuerung eines bestimmten Sinnes. Sucht man nach Menschen oder Dingen, ist dies zumeist eine visuelle Suche. Die Erwartungshaltung gibt dem Menschen bereits einen „Rahmen“ für Aufmerksamkeit, bzw. die zu verwendenden Sinne vor. Aufmerksam sein scheint demnach ein Prozess mit Verschiebungen und Lenkungen der Sinne in einer Umwelt, die den Menschen mit schier endlosen Reizen begegnet.

Aufmerksam sein kann trainiert werden

NeuroNation bietet ein zielgerichtetes Aufmerksamkeitstraining, dass auf Basis wissenschaftlicher Studien entwickelt und von Professoren kontrolliert wird. Anhand von über 60 Konzentrationsübungen und Kursen, können Sie das aufmerksam sein trainieren. Gerne können Sie einen Teil des Angebotes testen.

Aufmerksamkeits-Theorien

Zwei grundlegende Theorien zum Thema aufmerksam sein, finden sich in der „Flaschenhalstheorie“ und in der „Theorie über begrenzte Ressourcen“. Erstgenannte Theorie verdeutlicht den Aspekt der Selektion durch Filtern, während die zweite Theorie den Umstand beschreibt, dass Aufmerksamkeit auf mehrere Dinge gleichzeitig schwieriger ist, als auf eine einzige Sache.

Training starten

Mehr über: