NeuroNation \ Intelligenz und IQ

Fluide Intelligenz

Das Gehirn arbeitet ununterbrochen. In jeder Minute, jeder Sekunde verarbeitet es Informationen, löscht oder speichert diese, interpretiert und versteht sie. Diese Fähigkeiten, zu lernen und zu verstehen, gehören zum Bereich der Fluiden Intelligenz. Einem Teil der Intelligenz, der tagtäglich angewandt wird und lange Zeit als angeboren galt. Neue Studien zeigen jedoch, dass auch die Fluide Intelligenz trainierbar ist – mit Gehirntraining.

Inhaltsverzeichnis Fluide Intelligenz:
1. Die fluide Intelligenz: Was ist das eigentlich?
2. Gehirntraining: Die fluide Intelligenz ausbauen
3. Neuronation: Das Fitness-Studio für Ihren Kopf

Die fluide Intelligenz: Was ist das eigentlich?

Um genau zu verstehen, wie Gehirntraining und die fluide Intelligenz funktioniert, muss man sich zuerst anschauen, wie Intelligenz eigentlich in der Wissenschaft definiert wird. Und das ist nicht ganz einfach, denn es gibt verschiedene Ansichten darüber, wer oder was eigentlich intelligent ist. Ist jemand intelligent, wenn er gut mit Zahlen umgehen kann oder etwa jemand, der mit Zahlen nichts am Hut hat, dafür aber sehr gut mit Menschen umgeht? Heutzutage nimmt man an, dass die Intelligenz aus 2 wichtigen Teilen besteht, und darüber zumindest, sind sich die Forscher auch einig:

  • Die kristalline Intelligenz: Hierzu gehört alles was wir im Laufe unseres Lebens lernen. Egal ob es Techniken zum logischen Denken sind oder wie man Fahrrad fährt. Alles (Fakten-)Wissen gehört in das Gebiet der kristallinen Intelligenz. Erinnern Sie sich noch, wer Deutschlands erster Bundeskanzler war? Wenn Sie sich erinnern, dann hat Ihre kristalline Intelligenz soeben stark geholfen.
  • Die fluide Intelligenz: Sie beinhaltet Wissen zu erlangen, zu verstehen und sich Dinge zu merken sowie einen Großteil aller Schulleistung oder dem beruflichen Erfolg zusammen. Die fluide Intelligenz ist das Werkzeug, was wir benötigen, um überhaupt erst Wissen abfragen zu können, es uns anzueignen, überhaupt um Denken zu können. Während Sie also überlegen, wer Deutschlands erster Bundeskanzler war, laufen in Ihrem Kopf etliche Prozesse ab. Diese Prozesse sind maßgeblich von der fluiden Intelligenz abhängig. Übrigens, der erste Kanzler war Konrad Adenauer, von 1949 bis 1963.

Gehirntraining: Die fluide Intelligenz ausbauen

Wie ein Muskel lässt sich auch die fluide Intelligenz trainieren. Dazu muss Sie jedoch konstant gefordert und gefördert werden. Gehirntraining tut dies, indem es durch einzelne Übungen gezielt bestimmte Denkprozesse anspricht und so effektiv trainiert. Das Gehirntraining zielt jedoch nicht nur auf die fluide Intelligenz ab, sondern trainiert vor allem das Arbeitsgedächtnis. Hier werden alle Informationen, die wir aufnehmen verarbeitet. Ein gutes Gehirntraining kann dessen Kapazität verbessern. Durch eine höhere Kapazität kann das Gehirn mehr Denkprozesse gleichzeitig durchführen und ist in der Lage, leichter an komplizierte Aufgaben heranzugehen.

Neuronation: Das Fitness-Studio für Ihren Kopf

Auf NeuroNation können Sie ein Viertel aller Übungen kostenlos ausprobieren und Ihre fluide Intelligenz steigern. Das Trainingsangebot wird in Zusammenarbeit mit Neuropsychologen und Wissenschaftlern entwickelt, um die maximale Wirksamkeit zu garantieren. Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit regelmäßigen Training schneller denken können und in der Lage sind, sich leichter Dinge zu merken. Durch individualisierte Trainingspläne und eine aktive Community werden Sie stetig motiviert weiterzumachen.

NeuroNation bietet die Übung N-Back. Sie ist eine der bekanntesten und effektivsten Übungen, um die fluide Intelligenz zu trainieren. Entwickelt und getestet von Dr. S. Jaeggi ist Sie nachweislich in der Lage, den IQ zu erhöhen. Starten Sie den Test der fluiden Intelligenz.

Training starten

Mehr über: