NeuroNation \ Gehirn und Geist, Gehirnjogging

Gehirnübungen

Das Bewusstsein, unseren Körper fit und gesund zu halten, hat sich bereits im letzten Jahrhundert stark entwickelt. Wir treiben Sport, ernähren uns gesund, sodass wir möglichst bis ins hohe Alter leistungsfähig bleiben. Doch wie steht es um unser Gehirn? Ist unsere mentale Fitness nicht mindestens genauso wichtig? Das ist sie natürlich! Gerade in einer Gesellschaft, in der die Menschen immer älter werden – was dementsprechend auch den geistigen Abbau und Alterskrankheiten wie Alzheimer begünstigt. Doch wie können Sie Ihr Denkorgan wieder auf Trab bringen? Die Antwort lautet: Mit Gehirnübungen!

Gehirnübungen steigern Leistung

In den letzten Jahren hat sich die Gehirnforschung intensiv mit damit beschäftigt, wie wir unser Gehirn verbessern und die diese Leistung längst möglich erhalten können. Daraus entstanden ist das Gehirntraining. Bei ihm fördern Sie Ihr Gehirn anhand spezieller Gehirnübungen, die Fähigkeiten wie das Gedächtnis, die Logik, das Lernvermögen, die Konzentration und die Intelligenz verbessern. Das Resultat – Sie steigern Ihre Leistung nicht nur in Schule, Studium oder Beruf. Sie beugen weiterhin dem geistigen Abbau vor und senken das Risiko von Demenzen oder Schlaganfälle. Um derartige Ziele erreichen zu können, reichen gesunde Freizeitvertreibe wie Sudoku oder Kreuzworträtsel nicht aus. Was benötigt wird, sind Gehirnübungen, die bestimmten Vorgaben folgen.

Gehirnübungen folgen bestimmten Kriterien

Zahlreiche Studien habe längst bewiesen, dass ein zielgerichtetes Gehirntraining die geistige Leistung nachhaltig verbessert. Um das zu erreichen, müssen die Gehirnübungen allerdings bestimmen Grundsätzen folgen. Sie müssen:

  • Wissenschaftlich fundiert sein: Um eine wirksamkeit zu erzeugen, müssen die Gehirnübungen gemeinsam mit Fachpersonal der Hirnforschung entwickelt und getestet werden. Die Basis stellen erfolgreiche Studien der Neuropsychologie dar.
  • Abwechslungsgreich sein: Um alle Bereiche Ihres Gehirns zu fordern, müssen die Gehirntraining-Übungen auf verschiedene Kategorien aufgeteilt sein.
  • Personalisierung: Ihr Gehirn muss immer an seiner Leistungsgrenze trainiert werden, um tatsächlich Erfolge feiern zu können.

Gehirnübungen auf NeuroNation

NeuroNation entwickelt sein Trainingsprogramm gemeinsam mit Neuropsychologen und testet die über 60 Gehirnübungen und 7 Kurse an Universitäten. Die Übungen verteilen sich auf die 5 Kategorien Gedächtnis, Logik, Rechnen, Sprache und Sensorik, damit Ihr Gehirn möglichst abwechslungsreich gefordert wird. Gerne können Sie einen großen Teil des gesamten Angebotes kostenfrei und so lange Sie möchten trainieren. Das Gehirntraining eignet sich sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder.

Training starten

Mehr über: