NeuroNation \ Gehirn und Geist, Intelligenz und IQ

Gesprächsführung

Motivierende Gesprächsführung bezeichnet einen individuellen Stil, welchen jede Person besitzt, um einer anderen Person auf emotionaler Ebene eine Verbindung zu schaffen bzw. ein Gespräch zu führen, welches ein hohes Maß an Einfluss auf die andere Person hat. Hierzu eignen sich einige Stilmittel, die der Verbesserung Ihrer Gesprächsführung dienen. Mit der Kernfrage im Hinterkopf: Welche Bedingungen führen zu einer wertschätzenden Beziehung zum Gesprächspartner und wie kann ich das Gelingen eines Gesprächs allgemein garantieren?

Um eine wertschätzende Beziehung zu erschaffen (diese ist wichtig, da nur so Gesprächsinhalt ungestört ausgetauscht werden kann), müssen drei Bedingungen eingehalten werden. Zum einen muss eine Echtheit vorhanden sein. Darüber hinaus eine allgemeine Aufmerksamkeit bzw. Akzeptanz und zum Schluss ein einfühlendes Verstehen (Empathie).

Wie gute Gesprächsführung gelingt

Um eine erfolgreiche Gesprächsführung zu perfektionieren, empfiehlt es sich immer, nach einem gewissen Schema an jedes Gespräch ranzugehen und sich vorzubereiten. Folgende Kernaspekte sind immer einzuhalten:

  • Bereiten Sie sich auf der Inhaltsebene des Gesprächs vor
  • Behalten Sie das Ziel des Gesprächs im Blick
  • Bringen Sie Ihre Wertschätzung zum Ausdruck
  • Nicht unterbrechen aber auch nicht unterbrechen lassen
  • Fassen Sie sich kurz

Sprachfertigkeit mit kognitivem Training verbessern

Studien haben gezeigt, dass ein intensives kognitives Training neben Ihrem Wortschatz es schafft, Ihre Sprachfertigkeit effizient und nachhaltig zu trainieren, um so eine optimale Gesprächsführung herzustellen. So trainieren viele der über 45 Gehirntrainingsmethoden von NeuroNation speziell die Sprachfähigkeit aber auch weitere mentale Kernattribute wie zum Beispiel:

Training starten

Mehr über: