NeuroNation \ Gehirn und Geist, Gesund leben

Ginkgo

Der Ginkgo ist eine Baumart, die in China heimisch ist. Er erreicht eine Höhe von etwa 30 bis 40 Meter und seine Ginkgoblätter haben eine unverwechselbare, fächerförmige Silhouette. Die ersten Ginkgo-Bäume wuchsen schon vor 250 Millionen Jahren, in der Urzeit. Das diese Art solange überleben konnte, ist vermutlich chinesischen Mönchen zu verdanken, die den Ginkgo aus religiösen und medizinischen Gründen in ihren Klöstern erhielten. Das besondere an dieser Baumart ist, dass seinen Blätter eine hohe Wirksamkeit gegen Krankheiten der Gefäßsysteme (Bsp. Durchblutungsstörungen) zugeschrieben wird. Weiterhin soll er vor Asthma, Diabetes und geistigem Verfall schützen.

Ginkgo das moderne Wundermittel?

Seit einigen Jahren findet man viele Ginkgo-Produkte, in Form von Kapseln, Ginkgo Tee und Tabletten, in der Apotheke. Das die Pflanze die Durchblutung fördert, steht außer Frage, doch was hat es mit der verbesserten Gedächtnisleistung auf sich? Nach einer Studie US-amerikanischer Wissenschaftler hat Ginkgo keinen Einfluss auf die kognitiven Fähigkeiten des Menschen. Das Experiment verlief über 6 Jahre. Die 3000 Teilnehmer hatten ein Alter von 72 bis 96 Jahren und wurden in 2 Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe nahm Ginkgopräparate ein, die andere lediglich Placebos. Am Ende der Studie konnte kein signifikanter Unterschied der beiden Gruppen, in Bezug auf die geistige Leistungsfähigkeit, festgestellt werden. Langfristig hilft die Pflanze demnach nicht, dem geistigen Abbau entgegen zu wirken.

Der Schlüssel zum Erfolg-Das Gehirn beschäftigen

Viel wichtiger ist es, das Gehirn ständig zu beschäftigen. Vermehrt bestätigen Wissenschaftler der modernen Neuropsychologie, dass Gehirntraining dem geistigen Verfall vorbeugt und diesen verlangsamt. Ein qualitatives Gehirntraining gilt zudem als Präventivmaßnahme gegen Demenzen wie etwa Alzheimer oder anderen Erkrankungen, wie ADHS oder dem Schlaganfall. Ein Training der kognitiven Fähigkeiten vermag es weiterhin, Ihre aktuelle Situation zu verbessern, da es sich positiv auf Ihren Alltag auswirkt. Sie können sich beispielsweise besser konzentrieren, sich Dinge besser merken, Ihr Sprach-, Schrift-, und Hörverständnis ist gesteigert und Ihr logisches Denken wird gefördert.
Wir, NeuroNation, bieten Ihnen ein optimales Gehirntraining. Zusammen mit Professoren der Neuropsychologie haben wir bereits über 60 Übungen entwickelt, die Ihre geistigen Fähigkeiten stärken. Nichtsdestotrotz handelt es sich bei dem Ginkgo um eine Pflanze, die es vermag Zivilisationskrankheiten, wie etwa der Thrombose vorzubeugen. Es kommt immer auf einen gesunden Lebensstil an und dieser sollte aus vielen Komponenten bestehen.

Training starten

Mehr über: