NeuroNation \ Intelligenz und IQ

IQ-Werte

Den IQ zu ermitteln ist ein beliebter Weg um die Intelligenz eines menschen zu messen. Doch was genau sagt ein Wert aus, wie wird er ermittelt und was ist eigentlich ein guter IQ?

Die IQ-Werte

Der IQ ist kein stabiler Wert, sodnern wird regelmäßig angepasst. Dabei wird immer dafür gesorgt, dass der durchschnittliche Wert 100 IQ beträgt. Anhand davon können dann alle anderen getesteten eingeordnet werden. Im groben sagt man, dass ein Wert über 130 IQ als hochbegabt gilt, während alles unter 60 zumeist auf eine geistige Behinderung hinweißt. Die Werte sind jedoch nie als absolut anzusehen da viele Faktoren wie Müdigkeit oder Konzentration starken Einfluss auf unseren IQ haben.

Der IQ-Wert wird dabei aus der Punktzahl des Teilnehmers im Intelligenztest geteilt durch sein Lebensalter errechnet.

Den eigenen IQ-Wert verbessern

Es gibt viele gute Gründe seinen eigenen IQ-Wert zu erhöhen. Immer häufiger werden solche tests nämlich auch vor Bewerbungsgesprächen durchgeführt um die potenziel besten Bewerber herauszufiltern. der einfachste Weg seinen IQ-Wert dabei zu erhöhen, ist es ein Gehirntraining durchzuführen. Gehirntraining ist eine Trainingsmethode, die in einer Vielzahl von Studien erwiesen hat, dass Sie die Intelligenz steigern kann und den IQ wesentlich erhöht.

Kostenloses Gehirntraining

Auf NeuroNation bieten wir insgesamt 50 verschiedene Übungen an die allesamt in zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und neuropsychologen entwickelt wurden. Ein Drittel unserer Übungen ist dabei absolut kostenlos, damit Sie sich selbst von ihrer Effektivität überzeugen können. Usnere Übungen basieren dabei auf erfolgreichen Studien, die klar gezeigt haben, das Intelligenz tranier und förderbar ist.

Training starten

Mehr über: