NeuroNation \ Intelligenz und IQ

Lese-Rechtschreibschwäche

Die Lese-Rechtschreibschwäche (oder auch Legasthenie) beschreibt eine massiv und lang anhaltende Teilleistungs-Störung des Erwerbs der Schriftsprache, so leiden Legastheniker vor allem unter dem Problem, eine geeignete Umsetzung zwischen der gesprochenen und der geschriebenen Sprache und umgekehrt.

Lese-Rechtschreibschwäche mildern

Ursache hierfür kann eine genetische Disposition sein, auditive und visuelle Probleme die in einer Störung in der Wahrnehmungsverarbeitungen resultieren. Weitere Ursachen für eine Lese-Rechtschreibschwäche können in der individuellen Verarbeitung der Sprache liegen. Meist treten diese Störungen erwartungswidrig auf ohne dass es plausible Erklärungen, wie zum Beispiel einer Minderbegabung oder einer schlechten Schule, gibt. Durchschnittlich wird davon ausgegangen, dass in Deutschland rund 4% aller Schüler von einer Lese-Rechtschreibschwäche betroffen sind.

Lese-Rechtschreibschwäche Therapie

Eine Legasthenie kann sehr effektiv behandelt werden, wenn sie frühzeitig entdeckt und therapierend behandelt wird. Am vielversprechendsten sind aber präventive Maßnahmen wie zum Beispiel dem frühzeitigen Erwerben von Schrift und Sprache vor der 1. Klasse. So sollten idealerweise Probleme früh erkannt werden und können so angegangen werden, bevor Probleme um schulischen Bereich (Schrifterwerb) in Erscheinung treten. Meist tritt eine Lese-Rechtschreibschwäche immer parallel mit der Problematik „Schul-Angst“ auf und erfordert oftmals zusätzliche psychologische Interventionen. Um den Kindern nachhaltig zu helfen werden ihnen in den Therapien vor allem Dinge beigebracht wie Lernmotivation, Übungen zur Konzentration und Entspannung sowie ein Abbau von Ängsten bezüglich dem Besuch der Schule.

Weitere präventive Maßnahmen

Studien zeigen, dass eine weitere präventive Maßnahme das aktive und personalisierte Gedächtnistraining ist. Hierdurch wird das Arbeitsgedächtnis nachhaltig gestärkt und ermöglicht so Kindern durch diverse Lernübungen eine Grundmotivation sowie Konzentrationsfähigkeit zu erwerben. NeuroNation bietet mit über 60 Lernmethoden einen individuellen Trainingsplan um Ihr Kind präventiv vor einer Legasthenie oder therapiebegleitend zu einer Lese-Rechtschreibschwäche zu unterstützen.

Training starten

Mehr über: