NeuroNation \ Gehirn und Geist, Intelligenz und IQ

Passiver Wortschatz

Der passive Wortschatz (auch rezeptiver Wortschatz), im Gegensatz zum aktiven Wortschatz, ist der Wortschatz einer Person, welcher vom Sinn her verstanden wird, jedoch nicht regelmäßig oder aktiv angewandt wird. Dieser wird meist nur angewandt um geschriebene oder gesprochene Wörter zu verstehen, daher auch oft als „Verstehenswortschatz“ bezeichnet wird.

Die Kunst dieses Wortschatzes ist es, in der Lage zu sein, ihn im entscheidenden Moment abrufen zu können um so ein Textverständnis herzustellen. So ist es normal zum Beispiel, dass wir in der Lage sind mit unserem passiven Wortschatz viel mehr Wörter zu inhaltlich zu begreifen, diese aber nicht mit unserem aktiven Wortschatz verbinden, also tatsächlich anweden.

Erweitern des Grundwortschatzes

Ein wichtiger Teil unseres passiven Wortschatzes ist der Grundwortschatz. Das ist der Wortschatz, welcher nötig ist um durchnittlich über 85% einer Sprache zu verstehen. Daher trägt er eine besondere Rolle bei der Planung des Unterrichts einer Fremdsprache bzw. bei dem Grundschulunterricht. Man schätzt den Grundwortschatz auf rund 1285 Worte. Wege um den Grundwortschatz weiter zu erhöhen sind zum Beispiel das Finden von Synonymen, das Schreiben von Aufsätzen, regelmäßiges kommunizieren mit anderen sowie unter anderem Bücher mit hohem Sprachniveau lesen.

Wortzschatzverlust

Der passive Wortschatz unterliegt ständigen Veränderungen, wenn zum Beispiel Dinge Vergessen werden weil sie nicht mehr Teil des aktiven Lebens werden, fängt der Mensch an sich an diese spezifische Worte nicht mehr erinnern zu können. Andererseits kommen auch tagtäglich neue Begriffe hinzu und formen so einen neuen passiven Grundwortschatz, in dem zum Beispiel etwas in der Politik oder den Medien allgemein geschieht und man ein Ereignis benennt, so wächst der passive Wortschatz um ein kleinen Teil an. Andere Methoden um eine Wortschatzerweiterung durchzu führen ist das regelmäßige Gehirntraining mit einem rhetorischen Fokus. Dies ermöglichen die über 60 Wortübungen auf NeuroNation. Mit Neurowissenschaftlern zusammen entwickelt erhöhen diese Trainingsmethoden nachhaltig:

Training starten

Mehr über: